Company
Hersteller:

Norethisteron 5 mg – Periode verschieben

Norethisteron Drops

Der Wirkstoff Norethisteron kann die Periode veschieben. Hier wird die erste Tablette, drei Tage vor Periodenbeginn eingenommen. Die Periode kann somit bis zum nächsten Eisprung (etwa 14 Tage) verschoben werden.

Weiter Anwendungsgebiete:

  • Unregelmäßige oder starke Menstruationen
  • Ausbleibende Menstruationen
  • Endometriose
  • Schmerzen während der Menstruation
  • Beschwerden während der Wechseljahre

Wenn Sie Norethisteron kaufen möchten, wird ein gültiges Rezept benötigt. Dieses kann auch per Ferndiagnose angefragt werden. Das notwendige Rezept kann nach dem ausfüllen eines Fragbogens und einem Live Chat, von einem Arzt ausgestellt werden.

Die Ausstellung des Rezeptes und ein 24 Stunden Expressversand sind im Preis inbegriffen.

Wirkstoff: Norethisteron (5 mg)
Im Preis: Medikament, Rezept, Versand
Vorrat: Lieferbar in 24 Stunden

Ärztliche Ferndiagnose
24 Stunden Expresslieferung
Versand aus lizenzierten Apotheken

Norethisteron mit Rezept kaufen:

DosisMengePreisBehandlung
5 mg30 Tabletten45 €Anfordern
5 mg60 Tabletten85 €Anfordern
5 mg 90 Tabletten125 €Anfordern

Wenn Sie Norethisteron bestellen möchten können Sie über unseren Service eine Behandlung anfordern.
bestellablauf_1bestellablauf_2bestellablauf_3bestellablauf_4

1.) Sie füllen einen Fragbogen aus und überweisen den Gesamtbetrag.
2.) Nach erhalt des Betrags (oder Screenshot der Überweisung) Chatten Sie mit dem Arzt.
3.) Der Arzt kann Ihnen noch am selben Tag ein Rezept für das geforderte Medikament ausstellen.
4.) Die Apotheke verschickt noch am selben Abend nach Rezepterhalt das Medikament per Express.

Ja. Mit Norethisteron ist es möglich, die Periode um einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen zu verschieben.

Die Periode lässt sich damit maximal bis zum nächsten Eisprung verschieben. Dieser Zeitraum umfasst also etwa 2 Wochen.

3 Tage nach dem das Medikament abgesetzt wird, beginnt sehr wahrschenlich wieder die Regelblutung.

Die Periode kann also auch ohne dauerhaften Einnahme der Antibabypille verschoben werden.

  • Einnahmezeitpunkt: 3 Tage vor Periodenbegin

Um die Periode mit Norethisteron verschieben zu können, sollte die erste Tablette drei Tage vor dem Datum eingenommen werden, an welchem die Periode einsetzen würde.

Zu einem späteren Zeitpunkt, kann die Verschiebung nicht mehr gesichert sein.

Das Medikament wird dann 3 mal täglich eingenommen. Im Idealfall wird die Einnahme über den Tag verteilt.

  • Morgens, Mittags, Abends = jeweils eine Tablette.

Das Medikament wird dann 10 bis zu maximal 14 Tage eingenommen.

Eingeläutet wird der Anfang einer jeden Periode damit, dass die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird.

Genau diesen Mechanismus nutzt das Medikament Norethisteron aus, denn vereinfacht gesagt verhindert es, dass der Abstoß der Schleimhaut stattfindet. Dadurch lässt sich der Beginn der Periode um einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen hinauszögern.

Im Detail beinhaltet Norethisteron ein synthetisches Hormon, welches die Aufgabe hat, die Gebärmutterschleimhaut zum Wachsen anzuregen.

Es gibt sicherlich nicht wenige Frauen, die ihre Periode von Zeit zu Zeit gerne hinauszögern möchten. Die meisten Patientinnen dürfen das Arzneimittel Norethisteron bedenkenlos einnehmen.

Es gibt allerdings einige Gegenanzeigen, die nicht nur beachtet werden müssen, sondern tatsächlich auf manche Frauen zutreffen. So dürfen Sie das Arzneimittel beispielsweise nicht einnehmen, falls Sie eine Erkrankung im Bereich Ihrer Leber haben.

Nicht zu definierende vaginale Blutungen, Ausschläge auf der Haut sowie spezielle Tumorarten gehören ebenfalls zu den Indikatoren, welche die Verwendung des Arzneimittels nicht zulassen.

Da Norethisteron in den normalen Zyklus eingreift, indem der Beginn der Periode verzögert wird, ist es nicht verwunderlich, dass einige Frauen unter Nebenwirkungen leiden.

In diesem Fall werden unterschiedliche Symptome bemerkt, wie zum Beispiel Ausschläge auf der Haut, eine verringerte sexuelle Lust sowie Magenprobleme.

Weitere Beschwerden, die ebenfalls auf die Einnahme des Medikamentes zurückzuführen sind, sind beispielsweise Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schwindelgefühle.

Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Patientinnen, die trotz der Verwendung von Norethisteron keinerlei Nebenwirkungen bemerken.

Anwendung als Verhütungsmittel
Norethisteron kann auch als Verhütungsmittel genommen werden. Es wird entweder in Kombination mit Östrogenpräparaten oder auch allein eingesetzt. Man sollte besonders beachten, dass beim Vergessen einer Tablette möglicherweise nicht mehr der volle, sichere Empfängnisschutz gegeben ist.
Anwendung bei Beschwerden in den Wechseljahren
Um typische Wechseljahrs-Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Herzjagen, Schwindel, seelische Verstimmungen oder Abnahme der Knochenmasse zu lindern, wird oftmals auch Norethisteron in Kombination mit Östrogenen eingesetzt. In Zusammenhang damit wird es auch zur Vorbeugung gegen Osteoporose angewendet. Zu beachten ist, dass vor der Anwendung die Menopause mindestens ein Jahr zurückliegen sollte und das Medikament nur gegen Osteoporose angewendet werden sollte, wenn übliche Mittel gegen Osteoporose beim Patienten nicht angewandt werden können.
Anwendung bei Endometriose
Norethisteron hemmt das Wachstum von Gebärmutterschleimhaut und somit auch häufig zur Behandlung der Endometriose eingesetzt.
Anwendung zur Krebsprävention und nach Entfernung oder Erkrankung der Eierstöcke
Ferner kann der Wirkstoff auch, kombiniert mit Östrogen, Leiden lindern, die nach der Entfernung von Eierstöcken auftreten und das Krebsrisiko für Frauen mit intakter Gebärmutter lindern.