Company

Reisemedikamente

Medikamente gegen Malaria:

Medikamente gegen Jetlag:


Viel Zeit wurde investiert, um den nächsten Urlaub zu planen und zu buchen. Nun rückt der Abreisezeitpunkt näher. Der Stresslevel steigt, weil man auf keinen Fall etwas vergessen möchte, was man dann am Urlaubsort vermissen würde und nur schwer wieder zu beschaffen wäre. Sind die Pässe eingepackt? Wurde an Kleidung für unterschiedliche Wetterlagen gedacht? Einige wichtige Fragen in dieser Hinsicht sind auch folgende: Ist meine Reiseapotheke vollständig? Habe ich auch an alle wichtigen Reisemedikamente gedacht und diese schon besorgt?

Was sollte in die Reiseapotheke?

Ja, gewisse Reisemedikamente sollten auf keiner Urlaubsreise fehlen. Welche Reisemedikamente sinnvoll sind, hängt ganz von dem Einzelfall ab. Warum? Weil es z.B. immer darauf ankommt, wo die Reise hingeht und welche Krankheitsrisiken dort bestehen, wie alt die Reisenden sind und wie die medizinische Versorgung am Reiseziel ist.

Um entscheiden zu können, welche Reisemedikamente man rechtzeitig besorgt und mitnimmt, muss also einiges bedacht werden. Um zu wissen, welche Krankheitsrisiken es am Reiseziel gibt, macht es sicherlich Sinn, sich auf vertrauenswürdigen Seiten im Internet zu informieren und ggf. mit einem Tropenarzt oder, falls vorhanden, mit dem Reisemedizinischen Dienst des örtlichen Gesundheitsamtes Kontakt aufzunehmen.

Selbst wenn es im Zielland die Möglichkeit gibt, Reisemedikamente zu erstehen, sollte man unbedingt an folgende Dinge denken. Da gibt es zum einen das Problem mit der korrekten Lagerung im Urlaubsland. Gewisse Medikamente und Impfstoffe müssen ganz besonders gelagert werden. So dürfen am Lagerort ggf. bestimmte Temperaturen nicht überschritten werden, oder der Lagerort darf nicht zu feucht sein. Die Gefahr der falschen Lagerung in Apotheken oder Krankenhäusern im Zielland ist durchaus gegeben. Des Weiteren sind in vielen Ländern der Erde gefälschte Medikamente, gerade auch Malaria-Medikamente, im Umlauf. Auch dies stellt eine ernst zunehmende Gefahr dar.

Vergessen Sie demnach bei Ihrer Urlaubsplanung nicht, sich darüber Gedanken zu machen, ob Sie nicht lieber bestimmte Reisemedikamente im Heimatland besorgen und mitnehmen sollten. Informieren Sie sich, welche in Ihrem Fall wichtig wären und besorgen Sie diese dann rechtzeitig vor Abreise.