Company

Cefixim – Gegen Bakterien & Infektionen

Cefixim gegen Infektionen

Viele Infektionen, von denen die Bürger hierzulande und weltweit betroffen sind, werden durch Bakterien verursacht. Demzufolge gibt es zahlreiche Antibiotika, die zur Behandlung eingesetzt werden können. Zu diesen Antibiotika gehört unter anderem auch Cefixim, denn das Medikament wird in erster Linie zur Behandlung von Lungenentzündungen, Rachenentzündungen und weiteren Entzündungen im Bereich der Atemwege eingesetzt. Falls Sie Cefixim bestellen möchten können Sie eine Behandlung mit Cefixim rezeptfrei über unseren Service beantragen oder das Medikament kaufen.

Wirkstoff: Cefixim (200mg).
Im Preis:: Medikament, Rezept, Versand, Service.
Vorrat: Lieferbar innerhalb von 24 Stunden.

Ärztliche Ferndiagnose
24 Stunden Expresslieferung
Versand aus lizenzierten Apotheken

Cefixim (Suprax) 200mg 7 Tabletten69,00 €Hier Anfordern

Wenn Sie Cefixim bestellen möchten können Sie über unseren Service eine Behandlung anfordern.
bestellablauf_1bestellablauf_2bestellablauf_3bestellablauf_4

1.) Sie füllen einen Fragbogen aus und überweisen den Gesamtbetrag.
2.) Nach erhalt des Betrags (oder Screenshot der Überweisung) Chatten Sie mit dem Arzt.
3.) Der Arzt kann Ihnen noch am selben Tag ein Rezept für das geforderte Medikament ausstellen.
4.) Die Apotheke verschickt noch am selben Abend nach Rezepterhalt das Medikament per Express.

Die Wirkungsweise von Cefixim ist relativ leicht verständlich, da das Medikament die Eigenschaft hat, das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Fachlich korrekt ausgedrückt heißt das, dass Cefixim die bakterielle Zellwandsynthese hemmt. Auf diese Weise kann verhindert werden, dass sich bestimmte Bausteine der Bakterienzellen vernetzen, was letztendlich dazu führt, dass die vorhandenen Zellwände platzen und die Bakterien dadurch absterben. Durch diesen Mechanismus wird ein weiteres Ausbreiten der Bakterien verhindert, sodass die Infektion durch Cefixim wirksam bekämpft werden kann.

Wichtig ist, dass Sie Cefixim stets so anwenden, wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist bzw. wie Sie es mit Ihrem Arzt besprochen haben. Lesen Sie also sorgfältig nach, auf welche Art und Weise Cefixim eingenommen werden soll. Normalerweise wird die Anwendung so aussehen, dass Sie täglich drei Tabletten einnehmen und die gesamte Packung aufbrauchen.

Das Medikament Cefixim darf nicht genutzt werden, falls eine schwere Überempfindlichkeitsreaktion gegen einen Inhaltsstoff bestehen würde. Neugeborene, die weniger als einen Monat alt sind, dürfen das Arzneimittel ebenfalls nicht verabreicht bekommen. Mit großer Vorsicht ist das Arzneimittel anzuwenden, falls in der jüngeren Vergangenheit schwere Allergien oder Asthma aufgetreten sind. Dies trifft ebenfalls beim Vorliegen einer schweren Nierenfunktionsstörung zu.

Die häufigsten Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von Cefixim auftreten, betreffen den Magen-Darm-Trakt. Von diesen Nebenwirkungen sind zwischen zwei und zehn Prozent der Behandelten betroffen. Diese Nebenwirkungen äußern sich in erster Linie durch einen weichen Stuhl, der auch schwerere Formen (Durchfall) annehmen kann. Alle anderen Nebenwirkungen, die ebenfalls auftreten können, werden deutlich seltener bemerkt. Zu den weiteren Nebenwirkungen gehören beispielsweise Blutbildveränderungen, Hautveränderungen, länger andauernde Durchfälle, Übelkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit.